Angebot!

3K+ACHTSAMKEIT VERTIEFUNGSSEMINAR – Meine Grenzen spüren & ausdrücken lernen 20.-21. Mai 2023

130,00250,00

Grenzen zu setzen und zu erfahren heißt für ein Individuum sich im Leben zurechtzufinden. Wir haben schon früh in unserem Leben Grenzverletzungen erlebt. Dies wirkt sich auf unsere Beziehung zu unserem Hund aus. In diesem Seminar werden wir mit diesen Grenzen spielen. Wir werden Einzel-und Gruppenübungen machen, die sich mit gedachten, gespürten und tatsächlich physischen Grenzen beschäftigen. Wir arbeiten mit 3K-Gerätestrukturen und auch schon mal ohne. Vorsicht: Kann tief gehen!

Frühbucher: verbindliche Anmeldung bis spätestens 3 Monate vor Seminarstart

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Wir wissen, dass sowohl wir Menschen als auch unsere Hunde Grenzen brauchen. Grenzen zu setzen und zu erfahren heißt sich im Leben zurechtzufinden. Darüber zu reden ist relativ einfach. Es zu spüren ist etwas anderes. Seinen persönlichen Raum zu proklamieren kann herausfordernd oder sogar beängstigend sein. Die Befürchtung mit einem „Ich brauche das anders” andere vor den Kopf zu schlagen und die Folgen nicht kontrollieren zu können, hindert uns ganz oft daran, gesunde Grenzen zu setzen. Doch gerade diese Grenzen sind es, die uns wachsen lassen. Sie ermöglichen es uns, dass wir unserer inneren Wahrheit folgen dürfen. Wie befreiend.
Hunde tun dies sowieso ständig. Sie folgen ihrer inneren Navigation. Wenn der Mensch das auch für sich zulässt, wird ein gemeinsames SPÜREN möglich. Wenn sich der ganze Mensch einbringt, lässt sich auch der Hund ein –auf ein MEHR in der Beziehung. Der ganze Mensch bringt sich ein und Hund lässt sich ein –auf ein MEHR in der Beziehung. Wir werden in diesem Seminar achtsam und Traumasensibel mit Grenzen spielen. Physisch, mental und emotional. Wir werden in diesem Seminar auch Widerstände im eigenen Körper spüren und freundlich einladen. Wir werden Grenzen setzen und üben danach –das ist sehr wichtig –im Kontaktzu bleiben. Wir werden Einzel-und Gruppenübungen machen, die sich mit gedachten, gespürten und tatsächlichen Grenzen in Bezug auf unseren Hund beschäftigen. Und wir werden unsere Hunde beobachten, wie sie mit Grenzen umgehen. Wir arbeiten mit 3K-Gerätestrukturen und auch schon mal ohne.

Seminarzeiten:
Samstag 1o.oo -17.oo Uhr (90min Pause)
Sonntag1o.oo -16.oo Uhr (90min Pause)

Wer nimmt teil?
Voraussetzung: bereits erfolgte Teilnahme an einem 3K+A-Basisseminar oder einem 3K+A-Kurs oder 3K+A-Einzelunterricht
Familienhunde und Arbeitshunde jeder Ausbildungssparte.
Empfohlenes Mindestalter des Hundes: mind. 12 Monate. Ausnahmen sind nach Absprache möglich.
Hundehalter, die offen für Neues sind, die Ziele haben.
Hundehalter, die Probleme haben und noch auf der Suche nach der Lösung sind.

Für wen ist das Seminar nicht geeignet?
Nicht geeignet für Hunde, die mit Seminarsituation überfordert und im Dauerstress sind, die zum Beispiel große räumliche Distanz zu anderen Hunden brauchen. Nicht geeignet für Hunde, die nicht für eine kurze Zeit allein im Auto, angebunden oder in der Box bleiben können.

Zubuchbar! Effektives Zusatzangebot am Montag danach:
Tanjas Best Practice aus Embodied Coaching
2 Termine für 1:1Coachings: 10.30 Uhr oder 14.00 Uhr
90min–120Euro
Ort: Neustadt a. d. Waldnaab

Ich erlebe es häufig, dass am Seminarwochenende durch die intensive Arbeit mit sich selbst und dem Hund sensible Themen auftauchen, die besser in einem geschützten 1z:1-Rahmen aufgehoben sind. Vielleicht weißt Du auch, dass es bei Dir solche Themen gibt. Für diese Fälle möchte ich Dir ein Angebot im Anschluss an das Wochenende machen:

Tanja’s Melange –Best Practice aus Embodied Coaching
Für sensible Themen, die einen geschützten 1:1 Rahmen brauchen.

Mit Elementen aus:
Wingwave® Coaching
Somatic Experiencing®
Idiolektik -Achtsamkeit im Gespräch
Generative Trance

Am Montag nach dem Seminar biete ich zwei Termine für 1:1Coachings an. Dabei gebe ich Dir keine individuellen Rezepte für Deine Themen oder schlaue Tipps. Wir kümmern uns viel mehr lösungsorientiert um komische Gefühle, Anspannung mit Kunden oder anderen Beziehungen, Stress im Umgang mit Dir selbst. Mein Spezialgebiet ist Emotionsregulierung und körperorientiert achtsames Wahrnehmen und Verändern.

 

Rücktritt und Stornierung

Mit Buchung des Seminars  ist die Teilnahme und Zahlung der Teilnahmegebühr verbindlich.
Stornierungen müssen stets schriftlich erfolgen.

Bei Abmeldung bis 4 Wochen vor Leistungsbeginn kann der Teilnehmer für eine Bearbeitungsgebühr von 25€ stornieren.
Bei Stornierungen bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % der vereinbarten Gebühr berechnet.
Bei Stornierungen innerhalb von 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 80 % der vereinbarten Gebühr berechnet.

Bei Nichterscheinen oder ohne fristgerechte Absage wird die volle Schulungsgebühr verrechnet.
Nimmt ein Teilnehmer nicht die volle Leistung in Anspruch, so besteht für den nicht genutzten Teil kein Rückvergütungsanspruch.

Zusätzliche Informationen

Termine

20.- 21. Mai 2023

ich komme

mit Hund, ohne Hund